Navigieren auf Ferrari Club Switzerland

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sprachwechsler

Inhalts Navigation

Ferrari Meeting Valbella / 13. Generalversammlung 13.6.2015

13.06.2015 00:00

Zu Gast in der alpinen Oase im Herzen Graubündens

Bild Legende:

Bei herrlichem Sonnenschein, obschon Regen angesagt war, wurden wir im wunderschönen Valbella Inn Resort in Valbella willkommen geheissen.

Um gut in den Tag zu starten, wurde uns ein grosszügiger Brunch im Restaurant des Hotels serviert. Der Ort, an dem wir auch unsere Freunde und Kollegen des Clubs treffen oder wiedersehen durften.

Anschliessend ging es mit unseren rund 60 Ferrari nach Lenzerheide, wo die 4. Lenzerheide Motor Classic stattfand. Rund 100 historische Fahrzeuge aller Marken und sogar einige Motorräder und Seitenwagen umfasste das Teilnehmerfeld.

Zu unser aller grossen Freude durften wir zwei Runden auf dem abgesteckten Parcours ohne Geschwindigkeitsbegrenzung absolvieren. Der Anlass gab uns zudem die Möglichkeit, ein paar sehr schöne Fahrzeuge zu bewundern.

Wieder zurück im Hotel wurde uns von der offiziellen Ferrari Garage Loris Kessel ein feiner Aperitif offeriert. Eigens für diese GV wurde uns aus dem Tessin ein wunderschöner Ferrari 458 GT3 als Highlight zur Verfügung gestellt. Ein herzliches Dankeschön für diese tollen Gesten an die Garage Kessel in Lugano.

Es folgte die 13. Generalversammlung, die in diesem Jahr etwas turbulenter ablief als die bisherigen Generalversammlungen. Diverse eingegangene Anträge haben zu angeregten und lebhaften Diskussionen geführt.

Aufgrund der länger dauernden GV und der fortgeschrittenen Zeit, wurde uns der Aperitif von unserem Sponsor Champagne Mumm im Hotel und leider nicht im schönen Garten offeriert. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an unseren Sponsor Champagne Mumm.

Ein vorzügliches Abendessen im Restaurant Capricorn rundete den sehr abwechslungsreichen Tag ab.

Nach einem sehr feinen Frühstück im Hotel verabschiedeten sich die Teilnehmer wieder voneinander mit dem Vorsatz, an den kommenden Anlässen, organisiert vom Gesamtclub oder auch von den Sektionen, wieder teilzunehmen.

Wir bedanken uns recht herzlich beim OK-Team Heinz Inauen und Brigitte Gasser für die perfekte Organisation dieses Anlasses.

 

 

Text: Philippe Andrey
Fotos: Oliver Baumann & Urs Müller

Weitere Informationen.

Fusszeile