Navigieren auf Ferrari Club Switzerland

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sprachwechsler

Inhalts Navigation

Ausfahrt vom Samstag, 17. Juli 2021,

19.07.2021 19:14

"nicht einfach Hokuspokus"

Bild Legende:

Vom Treffpunkt, der Raststätte Luzern Neuenkirch aus, ging es im Konvoi entlang dem Baldegger- und Hallwilersee via Emmensee, Meisterschwanden, dem Schloss Hallwyl sowie Teufenthal zum Schloss Liebegg in Gränichen.
Dort wurden die 17 Teilnehmer mit einem Umtrunk begrüsst, bevor wir das Hexen-museum besichtigten. Wer nun etwas Hokuspokus erwartete, wurde auf eine sehr angenehme Art überrascht. Das Ehepaar Wicca Meier-Spring und Christoph Meier brachten uns die magisch-mystische Welt der Hexen, des Aberglaubens und der Magie in einer sehr engagierten Führung näher. Von den Ursprüngen bis zur Neuzeit in unzähligen Exponaten ging es von Kartenlegen, Handlesen, über schwarze Katzen von Volksbräuchen zur Hexenverfolgung bis zu Zaubertränken, deren Rezepte bei den Teilnehmern ein besonderes Interesse fanden.

Vom Schloss Liebegg fuhren wir weiter über Unterentfelden und Schönenwerd ins Landhotel Hirschen in Erlinsbach, wo uns ebenfalls ein Apéro erwartete. Die Crew bewirtete uns aufs vorzüglichste, das 4-Gang-Menu mit hausgeräucherter Forelle, Weissweinsuppe, gebratenem Rindsentrecôte und Chriesi-Crumble liess keine Wünsche offen. Einzig beim Wein wurde etwas gespart, reichte es doch nur für eine Flasche für alle Teilnehmer. Da diese jedoch 6 Liter beinhaltete, kam niemand zu kurz, im Gegenteil, der Inhalt reichte noch, um die im Hotel übernachtenden Teilnehmer mit einem Schlummi zu beglücken.

Somit danke ich allen Teilnehmern, welche zum Gelingen der Ausfahrt beigetragen haben. Und wir hoffen, dass trotz der immer noch etwas tiefen Teilnehmerzahl in dieser Saison doch noch einige spannende Anlässe durchgeführt werden können. 

Markus Wettstein
Präsident Sektion Innerschweiz

Weitere Informationen.

Fusszeile