Navigation on Ferrari Club Switzerland

Content navigation

2-Tages-Ausfahrt "Ostschweiz - Schwarzwald" 28.-29.8.2021

02/09/2021 20:40
Image caption:

Ausflug in den Schwarzwald 28./29. August 2021

Samstagmorgen, kurz vor 9 Uhr, bei eher bescheidenem Wetter, trafen nach und nach die Teilnehmer am Treffpunkt, im ehemaligen Maggi-Areal zu Kaffee und Gipfeli ein.  Bei relativ frischen Temperaturen, für eigentlich noch Sommer, hat es sich eher wie bald Winter angefühlt, wurde ein Cavallino rampante ans nächste gereiht und den Teilnehmern so doch etwas Sonne ins Herz gezaubert. Nach der kleinen Stärkung und der obligaten Verteilung des Roadbooks durch unseren Sektionspräsidenten, durften die Motoren zum ersten Mal gestartet werden. Die erste Etappe führte uns auf der Autobahn Richtung Konstanz, wo wir unseren Pferdchen, indem wir sie auf die Bodensee-Fähre auffahren lassen haben, eine kurze Pause in Form einer Fahrt mit der Fähre gegönnt haben. Nach 15 Minuten durften unsere Piloten wieder selber Hand anlegen und für eine gute Stunde, zuerst  auf der deutschen Autobahn, ja es durfte auch kurz mal das Gaspedal bis zum Anschlag durchgedrückt werden, und danach noch etwas gemütlicher übers Land zum Romantikhotel Rindenmühle cruisen. Im Restaurant wurden wir bereits zum Apéro erwartet und durften uns nach dem ersten noblen Gläschen zu Tisch begeben, wo uns ein leichtes, herbstliches Mittagessen serviert wurde. Da wir nicht nur zum Essen und Trinken verabredet waren, durften wir uns nach dem Lunch  wieder unserer anderen Leidenschaft, dem Fahren zuwenden.  Diesmal ging es über kurvige Strassen und durch grüne Wälder Richtung Schluchsee, wo wir vor dem Hotel Vier Jahreszeiten bei einem Gläschen Sekt das Check-In ganz unkompliziert bei guten Gesprächen abwickeln konnten. Nach Zimmerbezug und Zeit zur freien Verfügung traf man sich zum Apéro an der Kaminbar, bevor wir uns  im Restaurant am Kachelofen das Abendessen in Buffetform schmecken liessen. So ein Abend kann nicht ohne Schlummertrunk enden, so zog es einen grossen Teil der Teilnehmer, wie üblich, zurück an die Kaminbar, wo ein schöner Tag unter Gleichgesinnten und Freunden, trotz Schmuddelwetter, natürlich gespickt mit PS-Geflüster und dem einen oder anderen Drink sein Ende fand.

Nach einer, für einige der Teilnehmer, eher kurzen (aber intensiven) Nacht, wurden  am Sonntagmorgen unsere Ferrari aus ihrem wohlverdienten Tiefschlaf in der Tiefgarage geholt und standen auch schon bald bereit für die letzte Etappe unserer Schwarzwaldausfahrt.  Das Wetter konnte auch am Sonntag nicht positiv überraschen, aber die gute Gesellschaft hat alles wettgemacht. Die Fahrt auf leider eher feuchten Strassen führte uns über die bekannte deutsche Bergrennstrecke Schauinsland in Richtung Heimat, dies aber nicht, bevor in Bernau noch einmal ein Halt für s'leibliche Wohl eingelegt wurde. Nach einem leichten Mittagessen hiess es dann, ab auf den Parkplatz, es wird noch ein Gruppenfoto gemacht, auf das Foto folgte eine innige Abschiedszeremonie und schon war dieses gelungene Wochenende wieder vorbei. Auch wenn das Wetter nicht so optimal war, toll war s trotzdem.

Sandra Inauen

Further informations

Footer