Navigation on Ferrari Club Switzerland

Content navigation

Frühlingsaufahrt, Sektionen Ostschweiz und Zürich Region, 7.5.2011

07/05/2011 00:00

Besuch bei den Flugzeug- und Fahrzeugwerke Altenrhein

Image caption:

Für die beiden Sektionen Ostschweiz und Zürich Region wurde für die diesjährige Frühlingsausfahrt der Treffpunkt in Rickenbach bei Wil SG festgelegt. Bei schönem, aber kühlem Wetter meldeten sich zur Starzeit am Samstagmorgen über 25 Ferraris mit total 51 Teilnehmern an. Die Fahrt verlief im Konvoi über Wil-Bronschhofen-Märstetten-Kreuzlingen-Romanshorn-Arbon-Rorschach nach Altenrhein zum Besuch des Fliegermuseum. Wir wurden von zwei Museumsführern während zwei Stunden durch die vergangene Zeit der FFA (Flugzeug- und Fahrzeugwerke Altenrhein) geführt und lauschten interessanten technischen und historischen Gegebenheiten über das Wasserflugzeug Dornier von 1929 für 170 Personen, die Militärjets Vampire, Venome, P16 und einige weitere historische Kleinflugzeuge, die auf Anfrage heute noch zu Demoflügen eingesetzt werden können.

Um die Mittagszeit ging die Fahrt weiter via Rheineck nach St. Margrethen und von dort hinauf zum Restaurant Gletscherhügel. Dort erwartete uns der traditionelle, allseitig geschätzte Apéro des FCS mit nachträglichem feinen Mittagessen. Sämtliche Parkplätze wurden mit unseren roten und andersfarbigen Rennern besetzt, wiederum eine Augenweide für alle Ferraristi. Die individuelle Heimreise wurde von einigen Teilnehmern dazu benützt, die Frühlingsaufahrt über das Appenzellerland und Toggenburg zu beenden. Der Anlass darf wiederum als voller Erfolg für unsere beiden Sektionen des FCS gewertet werden.

Heinz Stieger / Marcel Pawlicek, Sektionen Ostschweiz und Zürich

Further informations

Footer