Navigation on Ferrari Club Switzerland

Content navigation

Saisonausklang, 6.12.2013

06/12/2013 00:00

Abschlussabend im Restaurant Sonnenberg - Wechsel des Sektionspräsidiums

Image caption:

Am Freitag 6. Dezember trafen etliche hungrige Ferraristi im Restaurant Sonnenberg zum letzten Nachtessen der Saison ein. Da es schon dunkel war, begleitete der gigantische Blick über die Stadt Zürich und ihr Lichtermeer die Gespräche beim Aperitif und entlockte dem einen oder anderen Teilnehmer ein entzücktes Oh oder Ah.

Als alle 49 Teilnehmer anwesend und mit Aperitif versorgt waren, wurden sie durch den Sektionspräsidenten begrüsst und durften an den festlich gedeckten Tischen zum ersten Gang des Abends ihre Plätze einnehmen.

Nach dem ersten Gang wurden die Anwesenden informiert, dass Heinz Inauen per Ende Jahr die Sektion abgeben wird. Das hat niemandem den Appetit verschlagen, es wurde munter weitergegessen.

Nach dem zweiten Gang gab es eine weitere kurze Ansprache, bei der „Noch-Sektionspräsident“ die fleissigsten Teilnehmer der in den vergangenen drei Jahren organisierten Anlässe mit "Preisen" ehrte, viele Sektionsmitglieder nahmen häufig teil, drei Paare aber waren bei jedem Event auf Sektionsebene anwesend. Nachdem diese, Heinz + Lilo Lüssi, Martin + Jessica Blumer und Felix und Helene Jaccaz, ihre Belohnung erhalten haben, durfte dann endlich der dritte Gang, die Spezialität des Hauses Sonnenberg, das Kalbskotelett, verzehrt werden.

Nach eben diesem Gang wurde das Geheimnis um die Nachfolge durch den anwesenden Präsidenten, Adrian Gutzwiller und Heinz Inauen ,gelüftet, es wurde noch einmal munter drauflosgeredet und derneuen Sektionspräsidentin, Céline Bertolini, weiterhin viel Erfolg bei den zukünftigen Sektionsanlässen gewünscht.

Nach all den vielen Reden, hatten sich nun alle etwas Süsses, in Form des letzten Gangs, dem Dessert, verdient. Dazu wurde natürlich, wenn auch nur an den Tischen und unter den Teilnehmern, weitergeplaudert.

So ging ein sehr gemütlicher und stimmungsvoller Abend langsam zu Ende und es hiess, für diese Saison Abschied nehmen.

Aber keine Angst, liebe Ferraristi, der nächste Frühling kommt bestimmt! In diesem Sinne wünschen wir allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr und möchten uns nochmals ganz herzlich bei allen Mitgliedern für ihre rege Teilnahme an den diversen Anlässen bedanken. Es war schön mit Euch!

Sandra Inauen

Further informations

Footer