Navigation on Ferrari Club Switzerland

Content navigation

1. Luzerner Feinschmecker-Abend, 13.10.2018, Sektion Innerschweiz

15/10/2018 21:01

"Wo weder kulinarisch noch lukullisch Wünsche offen bleiben"

Image caption:

11 Mitglieder haben den ersten Luzerner Feinschmeckerabend besucht, welcher im zentral gelegenen Restaurant Barbatti stattfand. Wenn auch das Innerschweizer Restaurant von einem bekannten Zürcher Grossgastronomen geführt wird – der Bindella-Gruppe – blieben weder kulinarisch noch lukullisch Wünsche offen.
Der Apéro mit Champagner MUMM konnte noch bei schönem Wetter auf dem Sitzplatz stattfinden und dies bei feinem San Daniele-Schinken und weiteren Italienischen Köstlichkeiten. Das servierte Menu begeisterte alle Ferraristi. Gestartet wurde mit Insalata di Polipo con Patate, einem lauwarmen Pulposalat vom Feinsten, gefolgt von Tagliatelle ai Funghi.
Der Hauptgang, ein Costoletta di Vitello grigliata, begleitet von Spinat, stand den Vorspeisen in nichts nach. Dazu wurden ein feiner Italienischer Weisswein von Alois Lageder aus dem Südtirol sowie ein Rotwein aus dem Toskaneser Weingut Tenuta di Biserno gereicht. Der Anlass wurde dem Namen des Events - Feinschmecker-Abend – voll gerecht.
Die Stimmung unter den Teilnehmern war somit sehr gehoben und von guter Laune und ungezwungener Atmosphäre geprägt. Nicht nur wurde im Ferrari-Freundeskreis viel gegessen, sondern auch viel geplaudert und gelacht! Das zum Abschluss servierte Dessert, ein luftiges Tiramisu, setzte dem kulinarisch hochstehenden Menu noch die Krone auf.
Grosser Dank gebührt dem Team des Restaurant Barbatti, welches mit seinem vollen Einsatz zum Gelingen des Abends wesentlich beitrug. An diesem gelungenen Event wurde das Wort Geniessen von den anwesenden Ferraristi einmal mehr vorzüglich gelebt!

Markus Wettstein, Präsident Sektion Innerschweiz

Further informations

Footer