Navigation on Ferrari Club Switzerland

Content navigation

Saisoneröffnung, 4. Mai 2019, Sektion Innerschweiz

05/05/2019 15:55
Image caption:

50 Mitglieder nahmen am 4. Mai 2019 an der Saisoneröffnung der Sektion Innerschweiz teil, davon auch viele Neumitglieder. Zum Apéro waren wir zu Gast bei der Kessel Auto Zug AG. Vorab Pietro, Lianke und Paul ein herzliches Dankeschön, die Sektion Innerschweiz freut sich sehr, dass wieder ein engerer Kontakt mit unserer Regionalvertretung möglich ist.

War auch das Wetter nicht gerade frühlingshaft, so tat dies der guten Stimmung keinen Abbruch. Neben MUMM Champagner wurde uns von der Gammacatering zudem feine Häppchen gereicht. Die Ausfahrt zum Kloster Sankt Urban fand dann auch weitgehendst bei trockenem Wetter statt.

Der Tradition, dass die Saisoneröffnung der Sektion Innerschweiz regelmässig in historisch-schönen Gebäuden stattfindet, wurde das Kloster Sankt Urban vollauf gerecht. Mit Herrn Käch als sehr kompetenten Führer konnten wir die Räumlichkeiten wie die Klosterkirche und die einmalige Bibliothek bei einem Rundgang besichtigen. Ebenso verwöhnte uns die Klosterküche mit einem feinen 3-Gang-Menu, welches keine Wünsche offenliess. Bei bester Stimmung diskutierten die Ferraristi über Gott und die Welt, das doch nicht ganz so schlimme Wetter und natürlich auch über unsere geliebten Autos.

Allen Mitgliedern der Sektion Innerschweiz danke ich für die aktive Teilnahme am Eröffnungsanlass. Neben der Sommer-Ausfahrt mit Besichtigung des Emil Frey Classic Museums steht vor allem im August unsere Gourmetausfahrt in den Freistaat Bayern auf dem Programm. Somit freue ich mich auf ein spannendes Ferrari-Jahr mit vielen Sektionsaktivitäten! 

Markus Wettstein, Präsident Sektion Innerschweiz

Further informations

Footer